Dutch Blitz

Kurzfassung der Spielregeln

Jeder Spieler erhält vierzig Karten, je zehn in den vier Farben. Jeder mischt seinen Satz, legt zehn als verdeckten Stapel, drei offen vor sich ab und nimmt den Rest in die Hand. Ziel ist es, möglichst viele Karten in die Mitte des Tisches zu spielen. Es können beliebig viele Ablage-Stapel entstehen, sie beginnen alle mit dem Wert 1 und müssen in der richtigen Folge aufgebaut werden.

Der Clou von Dutch Blitz ist, daß alle gleichzeitig am Zug sind. Am Tisch gilt das Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Ein Spiel endet, wenn ein Spieler seinen 10er Stapel aufgebaut hat, eine Reihe von Regeln sorgt dafür, daß dieses nicht so einfach ist, wie es sich anhört. Abgelegte Karten zählen einen Plus- und Karten, die im ursprünglichen Zehner-Stapel verblieben sind, zwei Minuspunkte.

Dutch Blitz ist ein schnelles, ja manchmal hektisches Spiel und die Spieler haben manchmal Schwierigkeiten, aufzuhören.

Seit Jahren wird auch in Europa nach dem amerikanischen Spiel "Dutch Blitz" gefragt. Wir haben das Orginal!

Deutsche Anleitung